Neuigkeiten

Unternehmenskultur als 
Wettbewerbsfaktor Nr. 1

2018-07-26 12:44


Führung ist zu wichtig,
um sie nur Führungskräften zu überlassen.

Zunehmende Komplexität erfordert eine neue Form der Zusammenarbeit.
Führung der Organisation ist grundsätzlich neu zu denken und zu gestalten.
Die Zusammenarbeit als Antwort darauf ermöglicht und bedingt:

  • Selbst–Verantwortung,
  • Selbst–Führung und
  • Selbst–Steuerung.

Selbst-Verantwortung bedeutet:


Selbst-Führung heißt:

  • Ich kenne mich selbst,
  • Ich übernehme die volle Verantwortung für mich, für das, was ich tue und was ich zu tun unterlasse,
  • Ich steuere mich mit den für mich geeigneten Instrumenten und Methoden.

Selbst-Steuerung setzt voraus:

  • Ich habe eine starke Willenskraft, Selbstbeherrschung und Frustrationstoleranz,
  • Ich bewahre auch in schwierigen Situationen Ruhe und klare Gedanken,
  • um gezielt entscheiden und meinen Erfolg steuern zu können

Our Culture is our brand!

Unsere Unternehmenskultur macht unseren Erfolg aus. Positive kollegiale Führung ist die Basis für eine hohe Qualität und Entscheidungsgeschwindigkeit. Schnellere Reaktionsfähigkeit und Flexibilität gegenüber den Marktanforderungen sind die Folge. Höhere Kompetenz erwächst durch gemeinsames Lernen am Arbeitsplatz.

Es macht Spaß, selbst Antworten und Lösungen zu entwickeln, Entscheidungen zu treffen, wechselnde, neue und anspruchsvolle Aufgaben zu erfüllen an der Zukunft des Unternehmens co-kreativ zu arbeiten. Damit steigt die Eigenmotivation, Eigeninitiative und somit Eigen- und Mitverantwortung.

Selbst-Verantwortung, Selbst-Steuerung, Selbst-Führung - das ist es, was wir anstreben und täglich leben. Ein Hohes Engagement und viel Disziplin sind gefordert, werden aber auch gefördert. Das Ergebnis ist stetige Weiterentwicklung und Wachstum, sowohl persönlich als auch als Unternehmen.

Leben Sie eine dynamische Unternehmenskultur zusammen mit uns!

Zurück